Innsbruck Alpine Trailrun 2018

Heuer fand bereits zum 3. Mal der Innsbrucker Alpin-Trailrun statt. Man konnte zwischen 25, 42, 65 und 86km wählen, welche man bewältigen konnte.

Da ich 2016 bereits die 25km absolviert habe, entschied ich mich diesmal für die 42km. Dabei galt es, 1450m bergauf und 1600m bergab zu bewältigen.

Bei strahlend blauem Himmel und knapp 25 Grad ging es von Natters über die Sillschlucht nach Innsbruck über den Herzsee nach Rinn Richtung Hall in Tirol. In der Burg Hasegg war ein kurzer Zwischenstopp angesagt, bevor es weiter ging nach Absam Richtung Romedikirchl.

Über Stock und über Stein erreichten wir dann über die 7 Wege die Enzianhütte, von der es weiter Richtung Innsbruck ging.

Nach mehreren Krämpfen in den Wadeln und Oberschenkeln kam ich nach 6h06min fertig aber überglücklich ins Ziel!

Es war ein wirklich anstrengendes aber auch aufregendes Erlebnis, welches perfekt organisiert war! Vielen Dank an die Organisatoren und vor allem auch an die Sponsoren und den fairen Teilnehmern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close