YIN YOGA – der sanfte Weg zur Ruhe und Gelassenheit

Seit 27. Februar 2021 darf ich mich diplomierter YIN-YOGA-Trainer nennen.

Nur wer sich laufend fort- und weiterbildet, kann auf die Bedürfnisse der Menschen eingehen, da sich diese auch mit der Zeit ändern.

YIN-Yoga ist ein meditativer, ruhiger und tendenziell passiver Yogastil, welcher hauptsächlich im Sitzen und Liegen praktiziert wird. Dabei geht es vor allem darum, in die Asanas/Dehnungen hinein zu entspannen und den Atem frei fließen zu lassen.

Da die heutige Zeit sehr yang-lastig (hektisch, gestresst, energiegeladen, etc) ist, eignet sich diese Art von Yoga perfekt für den hektischen und stressigen Alltag.

In der TCM heißt es, dass es kein Yin ohne Yang und umgekehrt gibt. Dies bedeutet in der Praxis, dass auch in den YIN-Übungen, die durch loslassen und entspannen geprägt sind, auch kräftige Übungen miteinbezogen werden.

In der Praxis geht man bei diesen Übungen langsam und behutsam in die Stellung, welche länger gehalten werden als YANG-Yogaübungen. Dabei unterstützt wird man von Meditationen und positiven Affirmationen (positive Aussagen), welche uns dabei helfen sollen, unser Chi – die Lebensenergie – aufzutanken.

Zuzüglich wirkt YIN-Yoga hervorragend auf die Faszien (Bindegewebe), sowie zur Lösung von seelischen und körperlichen Beschwerden. Auch eine Entgiftung des Körpers ist durch diese Form möglich.

Wer jetzt glaubt, dass man dabei beten oder „ooohhhmmm“ summen muss, das obliegt im Endeffekt deinem Yoga-Trainer, da dies nicht jedermanns Sache ist.

Im Gegensatz zu anderen Sportarten oder auch beim klassischen YANG-Yoga wärmt man sich bei YIN-Yoga nicht auf. Dadurch erreicht man bei den lang haltenden Yin-Stellungen gleich das Fasziengewebe.

Wenn auch du jetzt neugierig geworden bist, auf YIN-Yoga und dem hastigen und stressigen Alltag entfliehen möchtest, um dein Wohlbefinden zu stärken, melde dich bei mir 🙏🧘‍♂️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close